Bemerkung melden

Kultur, die sich über Grenzen hinweg setzt

Ein gemeinsames Vorhaben für Jugendliche aus zwei Ländern: aus Polen und aus dem Iran. Ausgangspunkt wird ein Film sein, der von Jugendlichen vorbereitet wird, die an einem Projekt einer Revue iranischer Filme teilnehmen. Das Projekt nutzt die Möglichkeiten, die der Film bietet, um einen Dialog andersartiger Kulturen aufzubauen, wobei auf deren Unterschiede und Ähnlichkeiten aufmerksam gemacht wird und die Teilnehmer mit der einheimischen und ausländischen Kinematographie und Literatur vertraut gemacht werden. Ziel des Projekts, das vom Zentrum für Gesellschaftliche Entwicklung Wrocław realisiert wird, ist, dazu anzuregen, kreativ aus dem Kulturerbe zu schöpfen und ein Gemeinschaftsgefühl der in Gruppen arbeitenden Jugendlichen aufzubauen, die eigene Film– und Theaterwerke schaffen werden.

2015–2016

Teilen

Überschrift


Email marketing software powered by FreshMail