Bemerkung melden

XXIV. Internationales Orgelfestival Non Sola Scripta

Büro Wrocław 2016 lädt zum XXIV. Internationalen Orgelfestival NON SOLA SCRIPTA – einem der ältesten und renommiertesten Festivals der Orgelmusik in Polen und Europa ein. NON SOLA SCRIPTA ist eine musikalische Reise über einige Jahrhunderte in einem der schönsten Winkel Wrocławs. Die Konzertreihe beginnt am 2. Juli und wird den ganzen Sommer lang in der kunsthistorisch wertvollen Hl. Kreuz-Kirche auf der Dominsel zu Gast sein.

Das Internationale Orgelfestival NON SOLA SCRIPTA steht für eine Konzertserie mit einzigartiger Programmformel. Den Inhalt der Musikabende stellt nicht nur, wie schon der lateinische Titel besagt, die Partitur, sondern auch die Improvisierung in verschiedenen Konfigurationen und Formen dar. NON SOLA SCRIPTA verbindet Orgelklassik mit improvisierter Musik (auch in der Ausführung von Virtuosen anderer Instrumente), hervorragende Werke der alten Musik mit modernen Vorschlägen. Es ist das einzige Orgelereignis in Polen, dessen Ziel ein Experiment ist, bekannte Musiker zusammenzubringen und so unerwartete Variationen zum Thema der Orgelkompositionen zu bekommen, als Ergebnis der Energie, die in nicht alltäglichen Konzertzusammenstellungen von besten Orgelspielern aus ganzer Welt mit Meistern anderer Instrumente und anerkannten Vokalisten freigelassen wird.

 

NON SOLA SCRIPTA schreibt seit über 20 Jahren weitere Kapitel der reichen, im Berock verwurzelten Traditionsgeschichte der Orgelmusik in Wrocław. Konzerte finden im Sommer an Sonntagabenden in wunderschönen Räumen der Hl. Kreuz-Kirche aus der Dominsel statt, die sonst täglich für Besucher nicht zugänglich ist. Auf der Dominsel werden den Sommer lang die größten Orgelvirtuosen und – Improvisatoren, Titularorgelmusiker der herrlichsten Kathedralen aus dem In- und Ausland, darunter auf Einladung des Wrocławer Festivals: u. a. Roman Parucki (Gdańsk) und Małgorzata Klorek (Warschau), Winfried Boenig (Köln, Deutschland), Jan van Mol (Antwerpen, Belgien) und Giulio Mercati (Mailand, Italien) erklingen.

 

Tickets (20/15 zł) sind bei Impart und auf der Plattform eventim.pl, sowie an stationären Verkaufspunkten: Empik, Media Markt und Saturn seit 13. Juni erhältlich. Eintrittskarten können zudem eine Stunde vor Konzertbeginn direkt an der Hl. Kreuz-Kirche erstanden werden.

 

Mehr Informationen über das XXIV. Internationale Orgelfestival NON SOLA SCRIPTA auf: NonSolaScripta.wroclaw2016.strefakultury.pl und facebook.com/NonSolaScripta.

Galerie

Klicken Sie auf das Bild, um die Grafik zu vergrößern

Ostrów Tumski fot.MJędrzejczak Non_Sola_Scripta_Kosciol_sw_Krzyza_fot_Marcin_Jedrzejczak_4 Non_Sola_Scripta_Kosciol_sw_Krzyza_fot_Marcin_Jedrzejczak_1 Non_Sola_Scripta_Kosciol_sw_Krzyza_fot_Marcin_Jedrzejczak_2 Non_Sola_Scripta_Kosciol_sw_Krzyza_fot_Marcin_Jedrzejczak_3

Teilen

Zurück zur Aktuelles-Seite
Nächste >>

Überschrift


Email marketing software powered by FreshMail